Schulpsychologische Beratung

 

Eine Beratung ist immer kostenlose, freiwillige und neutrale Hilfe, deren Inhalte der Schweigepflicht unterliegen.

 

Schulpsychologe an unserer Schule:

 

Fr. Senger:

Sprechstunde bitte nur nach vorheriger Anmeldung im Raum K24c

Mittwoch 10.25 - 11.30 Uhr, Donnerstag 10.25 - 11.30 Uhr sowie Freitag 11.30 - 12.15 Uhr.

Weitere Termine (auch an anderen Tagen) sowie Telefonsprechstunde (auch abends) nach Vereinbarung möglich. Bitte nutzen Sie zur Kontaktaufnahme meine E-Mail.

   
Kontakt:

089-82047070

schulpsychologin@mpg-muenchen.de

 


Bayerische Schulpsychologen besitzen eine Doppelqualifikation als Psychologen und Lehrer und sind somit sowohl mit der Schulpraxis als auch mit den Anliegen von Schülern und Eltern sowie Lehrern gut vertraut.

 

 

Schulpsychologische Beratung bietet Hilfe bei:

  Lern- und Leistungsschwierigkeiten (inkl. Einsatz schulpsychologischer Testverfahren)
  (Prüfungs-)Angst
  Problemen bezüglich der Konzentration und Motivation
  Problemen im Verhaltens- und Erlebensbereich
  Verdacht auf eine Teilleistungsstörung (wie eine Lese-Rechtschreibstörung)
  persönlichen Krisen von Schülern und Schülerinnen
  Hochbegabung

 

Darüber hinaus bieten Schulpsychologen präventive Maßnahmen in Gruppen an und haben auch ein offenes Ohr für die Probleme von Lehrern.

 

Hilfs- und Beratungsangebote bei Depressionen und Angststörungen

Ein erster Schritt ist die Kontaktaufnahme in der Schule. Suchen Sie/ Suche dir jemanden, der gut zuhören kann und dem Sie/du vertrauen/vertraust. Das können Freundinnen und Freunde, Mitschülerinnen und Mitschüler, (Verbindungs-)Lehrkräfte sein oder das Beratungsteam der Schule:

-  Schulpsychologin Frau Senger  (schulpsychologin@mpg-muenchen.de)  Tel. 089-82047070

-  Beratungslehrerin Frau Buchtler (schulberatung@mpg-muenchen.de)    Tel. 089-82047070

 

Hier finden Sie/ findest du einige Adresse und Nummern von Beratungsstellen außerhalb der Schule, die hilfreich sein können.