Durch die Corona-Pandemie findet die Einschreibung am MPG in diesem Jahr nicht wie gewohnt persönlich statt, sondern in einem Online-Verfahren, bei dem Sie die entsprechenden Unterlagen anschließend ausdrucken und unterschrieben an die Schule schicken können.

Wichtig: Aufgrund des sehr kurzen Zeitfensters (Ausgabe der Übertrittszeugnisse am Freitag; spätester Abgabetermin der Unterlagen am Dienstag 15 Uhr) empfehlen wir dringend, dass Sie die Unterlagen selber in den Briefkasten der Schule an der Weinbergerstraße 29 einwerfen. Der Briefkasten wird am Freitag, Samstag, Montag und Dienstag mehrmals geleert! Falls Sie die Einschreibeunterlagen per Post schicken wollen, versenden Sie diese bitte als normalen Brief oder als Einwurfeinschreiben. Einschreiben mit Unterschrift werden an der Schule nicht zugestellt, sondern müssen von uns zu einem späteren Zeitpunkt bei der Post abgeholt werden.

 

Bitte lesen Sie zuerst das Merkblatt und beachten Sie die ergänzenden Informationen:

Checkliste

Informationen zur Theaterklasse

Informationen zur Ganztagsklasse

Informationen zur Cafeteria

Informationen zur Hausaufgabenbetreuung

Informationen zur Masernimpfpflicht

EDV-Nutzungsordnung

Informationen zum Religionsunterricht

Informationen zur Schülerbeförderung

Informationen zum Schulförderhund

 

 

Für die Anmeldung registrieren Sie sich nun bitte auf unserer Einschreibungsplattform.

 

Drucken Sie das dort erstellte Anmeldeformular aus. Dieses lassen Sie dann (von allen Erziehungsberechtigten unterschrieben) zusammen mit den anderen untenstehenden erforderlichen Nachweisen (siehe auch Checkliste) der Schule zukommen. Sie können es jederzeit persönlich (unter Wahrung der Abstandsregeln) im Briefkasten des MPG an der Weinbergerstraße 29 einwerfen oder per Post an die Adresse der Schule (Weinbergerstraße 29, 81241 München) schicken.

 

Impfnachweis Masern

Einwilligung Veröffentlichung Daten

Erklärung zur EDV Nutzungsordnung

Einverständniserklärung zum Schulförderhund

ggf. Abmeldung vom Religionsunterricht

ggf. Antrag auf Teilnahme am katholischen/evangelischen Religionsunterricht

ggf. Antrag auf Zustimmung der OBKD zum Besuch von Religionsunterricht einer anderen Konfession