Das Max-Planck-Gymnasium sieht für die fünfte, siebte und elfte Jahrgangsstufe Klassenfahrten vor. Diese Klassenfahrten werden dann auch von der Schule organisiert. Die Jahrgangsstufen, die nicht für Klassenreisen eingeplant sind, können diese jedoch in Ausnahmefällen ebenfalls unternehmen, müssen dafür aber einen Antrag an das Direktorat stellen, und der gesamte organisatorische Teil fällt auf die Schüler bzw. auf die Klassensprecher der entsprechenden Klasse zurück.
Für die fünfte Jahrgangsstufe ist ein einwöchiger Aufenthalt in einem Schullandheim vorgesehen. Die Reise beginnt meistens am Montag in der Früh und endet am Freitag Mittag. Die Anreise geschieht per Bus.

Hinzu kommen noch diverse Möglichkeiten zum Schüleraustauch, in der 8. und 10. Klasse.

 


Hier eine Übersicht über alle Klassenfahrten:

 Jahrgangsstufe  Klassenreise  Dauer
 5. Klasse  Schullandheim in Bayern  5-tägig (Mo.-Fr.)
 7. Klasse  Sporterlebniswoche  5-tägig (Mo.-Fr.)
 8. Klasse  Frankreichaustausch  einwöchig
 10. Klasse Austausch mit Spanien/Italien/Istanbul  einwöchig
 11. Klasse  Studienfahrt  einwöchig